8. März “Schwarzbrenner, Schmuggler, Zöllner”

„Schwarzbrenner, Schmuggler, Zöllner“

– Geschichte und Geschichten rund um den Whisky

 

Freitag, 8. März 2013, 19:30 Uhr

 

Dieses Seminar ist ein Streifzug durch die bewegte jahrhundertealte Geschichte des Whiskys in Schottland: Von der Entstehung des Whiskys überhaupt bis hin zur ersten Lizenzierung von Brennrechten. Es geht außerdem um den Nimbus „spirit of independence“, den unser Lieblingsgetränk umgibt.

Untermalt wird die Zeitreise mit Abenteuergeschichten, Legenden und Anekdoten über Schwarzbrenner (moonshiner), Schmuggler (smuggler) und Zöllner (gaugers). Wussten Sie zum Beispiel, wie der Schwarzbrenner und Kirchendiener Eunson seinen Whisky vor den Steuerbeamten versteckte? Oder wie die gerissenen Highlander die von der Regierung ausgesetzte Belohnung für Hinweise auf Schwarzbrennereien wieder „sinnvoll” investierten? An diesem Abend werden Sie es erfahren!

Zur Geschichte und den Geschichten werden jeweils passende und repräsentative Whiskys verkostet.

Das Seminar richtet sich an Interessierte und Liebhaber des Whiskys, die einen vertieften Eindruck in die Geschichte des „Lebenswassers“ bekommen möchten.

Kosten: 50 Euro (1 Begrüßungs-Dram, 6 Verkostungen à 2cl, inkl. Pausenimbiss,
Wasser + Brot zur Geschmacksneutralisation, Handout und Tastingnotes.)

Eine mobile Brennanlage

Eine mobile Brennanlage

Referent /Moderation:
Karlheinz G. Dürr

 

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe,
Tel. 0721/ 680 333 7.