8. November 2013 “Schätze des Hauses”

In Schottland sagt man: „Es gibt keine guten und schlechten Whiskies. Es gibt nur die guten und die besseren“.

An diesem Abend wollen wir uns auf die „Oberkategorie“, die „Spitze“ der schottischen Whiskywelt konzentrieren und wahre Geschmackswunder genießen.

Im Gegensatz zu einem Raritätenseminar besteht bei diesen Whiskies die Möglichkeit, sie noch einen gewissen Zeitraum erwerben zu können.

  • Begrüßungsdram,
  • Schätze des Hause (6 Stück à 2 cl.)
  •  Pausenimbiss, Käse, Trauben, Espresso und zur Neutralisation Wasser und Brot.

Unser Verkostungsformular und Handout helfen, das Erfahrene zu behalten und zu vertiefen.

Kosten: 70 Euro

Referent /Moderation: Dr. Rolf Dingler