29. November 2019: Japan, Taiwan & Indien: Die Whiskystars der letzten Jahre

Guter Whisky kommt aus Schottland. Oder Irland. Vielleicht noch aus den USA. So zumindest das gängige Klischee. Einst als Exoten verschrien, räumen Whiskys aus Asien – insbesondere aus Japan, Taiwan und Indien – seit einigen Jahren immer mehr Preise auf prestigeträchtigen Spirituosenwettbewerben wie den World Whisky Awards oder der International Wine and Spirit Competition und bei renommierten Whiskykritikern ab.
Zugegeben, die klimatischen Randbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, subtropische Temperaturen) erschweren die Whiskyproduktion in Fernost: Der Angels‘ Share ist im Schnitt mit ca. 15% pro Jahr mehr als siebenmal so hoch wie in Schottland. Dennoch entspringen diesen Ländern beliebte flüssige Gaumenfreuden. Wussten Sie beispielsweise, dass in Indien mehr Whisky produziert wird als in jedem anderen Land der Welt und dass sich unter den zehn meistgetrunkenen Whiskymarken alleine 7 indische Produkte befinden? Oder dass Japan auf eine über 100-jährige Whiskytradition zurückblickt? Nach diesem Abend werden Sie begeistert sein von der Qualität des asiatischen Whiskys – versprochen!

Referent:             Sebastian Johnen

Preis / Person:     70,– €

Uhrzeit:               29.11.2019,19:30 Uhr bis ca. 23:00 Uhr

Ort:                     Chalet Dingler, Amthausstr. 5, 76227 Karlsruhe-Durlach

Leistungen:         Begrüßungsdram, 6 Verkostungen,Pausenimbiss, Trauben,
Käse und Espresso, Wasser und Speckbrot zur Neutrali-
sation

Kontakt:             info@chalet-dingler.de, Tel. 0721 / 680 333 7

Hinweis:              Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihre Anmeldung erst
nach Zahlungseingang gültig ist.