Kategorie-Archiv: Archiv

22. März: Das Fass im Mittelpunkt

Erst durch die Lagerung im Holzfass entwickelt sich der farblose und raue Rohbrand, der sogenannte „new make“, zu einem ausbalancierten Whisky mit schöner Farbe und vollem Körper.

Die Fassreifung des Whiskys zeichnet sich dabei für rund zwei Drittel des Geschmacks verantwortlich. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Anschaffungskosten für Fässer ca. 10% der gesamten Herstellungskosten eines Whiskys ausmachen. Die Fasslagerung verändert den spezifischen Brennereicharakter, den der Whisky im Zuge des Verarbeitungs- und Destillationsprozesses erhalten hat. Neben der Größe des Fasses spielen auch dessen vorheriger Inhalt, wie auch das Alter des Fasses, die Lagerdauer, die Tiefe des Ausbrennens sowie die Holzart eine entscheidende Rolle. Doch wie schafft es das Eichenholzfass überhaupt, den Rohbrand zu unserem Lieblingsgetränk umzuformen? Im „Fassseminar“ wollen wir die verschiedenen Einflüsse genauer sensorisch unter die Nase und in den Mund nehmen. Lassen Sie sich an diesem Abend auf eine spannende Geschmacksreise entführen.
Auch beim griechischen Philosophen Diogenes spielte das Fass eine wichtige Rolle in seinem Leben.

Kosten: 70 Euro (1 Begrüßungsdram, 6 Verkostungen à 2cl, inkl. Pausenimbiss, Käse, Trauben, Espresso, zur Neutralisation Brot und Wasser).

Beginn: 19 Uhr 30

Referent /Moderation: Sebastian Johnen & Sven Gottwald
Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe, Tel. 0721. 680 333 7.
Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10:30 Uhr – 18:30 Uhr, Samstag 10:30 Uhr – 14:00 Uhr)

19. Oktober 2018 Rum: Vom Getränk der Sklaven und Seeleute zur Premiumspirituose von heute

Rum ist wohl eine der meistunterschätzten Edelspirituosen der Welt. Als Backzutat, im Tee, in einem leckeren Cocktail oder einfach mit heißem Wasser als Grog getrunken, ist der Rum allgemein bekannt. Das Verständnis für Rum als Premiumgetränk zum puren Genuss ist jedoch kaum vorhanden. Völlig zu Unrecht! Seine Geschmacks- und Aromenvielfalt steht der von Whisky in nichts nach. Viele Länder haben in der über 300 Jahre alten Geschichte des Rums ihren ganz eigenen Stil entwickelt. Rum, das bedeutet Abenteuer, Freibeuterei und weiße Sandstrände. Erleben Sie mit uns ein wenig karibisches Flair und lernen Sie auf unserer Entdeckungsreise verschiedene Rum-Stile und allerlei Wissenswertes über die Geschichte, Herstellung und Verfeinerung dieses aus Zuckerrohr gewonnenen Destillats näher kennen

Unser Abend im Detail:
Begrüßungsdram, 6 Verkostungen (à 2 cl.), Pausenimbiss, Käse, Trauben, Espresso. Zur Neutralisation Wasser, Speckbrot
Beginn: 19 Uhr 30
Kosten: 70 Euro

Referent /Moderation: Sebastian Johnen
Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe,
Tel. 0721 / 680 333 7.
Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10:30 Uhr – 18:30 Uhr, Samstag 10:30 Uhr – 14:00 Uhr).
Erst durch die Bezahlung erfolgt aus der Reservierung eine feste Buchung.

Zigarrenausflug 2018

Zigarrenausflug 2018

Termin: Sonntag, der 15. Juli

Auch dieses Jahr steht der Genuss im Mittelpunkt unseres Ausfluges. Ein für viele Autofahrer und für die ganze Familie ungewöhnliches Erlebnis: 100% Steigung, 70% Gefälle und 20 Grad Schräglage und heftigste Schlaglöcher kann man auf dem Parcours des Unimogmuseums in Gaggenau erleben. Ein Profifahrer lässt uns die Legende Unimog hautnah erleben. Davor oder danach kann man die Geschichte dieses Auto im Museum nachvollziehen (Adresse: Unimog-Museum
An der B 462 / Ausfahrt Schloss Rotenfels
76571 Gaggenau).

Gegen 13 Uhr fahren wir ins Restaurant Sternen im Nachbarort Gernsbach (Staufenberger Str. 111, 76593 Gernsbach Tel. 07224 3308), wo wir wie bisher nach dem Essen gemütlich auf der Terrasse ein Zigarre genießen können.

Treffpunkt: 11 Uhr vor dem Bahnhof in Durlach

Anreise: Markus und Thomas werden einen 9er Sitzer bei Stadtmobil mieten, so dass mit den beiden Autos 16 Teilnehmer fahren können. (nach Eingang der Anmeldungen). Wenn es mehr als 18 Teilnehmer sind, müssten diese mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder privat anreisen.

Anmeldung: Aus organisatorischen Gründen bitte ich Euch mir Eure verbindliche Teilnahme per Mail mitzuteilen (info@chalet- dingler.de).

Sofern an diesem Tag das Endspiel stattfinden sollte, werden wir rechtzeitig zurückfahren.

Bei Fragen könnt ihr mich entweder im Chalet anrufen (Tel. 680 333 7) oder beim nächsten AWS (5. Juli) klären.

30. 11. 2018 Kampai! Japans Whiskykultur

Als Jim Murray in seiner “Whisky Bible 2015” erstmals einen Whisky aus Japan zur weltweiten Nummer 1 kürte, wurde aus einem Geheimtipp für Whisky-Genießer ein wahrer Hype.
In den letzten Jahren wurde das flüssige Gold aus dem Land der aufgehenden Sonne regelmäßig mit Preisen ausgezeichnet. Doch was machen die Japaner anders als die Schotten? Begleiten Sie uns auf eine interessante Spurensuche in Japans fast 100 jährige Whiskyindustrie und schmecken Sie, dass auch japanischer Whisky rauchig sein kann und sich in Japan eine andere Kultur entwickelt hat.

  • Begrüßungsdram
  • Verkostungen (6 Stück à 2 cl)
  • Pausenimbiss, Käse, Trauben, Espresso
  • Zur Neutralisation Wasser, Speckbrot

Unser Verkostungsformular und Handout helfen, das Erfahrene zu behalten und zu vertiefen.

Kosten: 70 Euro

Referent /Moderation: Sebastian Johnen)

Beginn: 19 Uhr 30

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe,

Tel. 0721 / 680 333 7.
Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10:30 Uhr – 18:30 Uhr, Samstag 10:30 Uhr – 14:00 Uhr)

16. 11. 2018 Distillers Edition

Die „Classic Malt“ Serie ist vielen Whiskygenießer ein Begriff, auch weil sich hier viele der besten und berühmtesten Destillerien Schottlands wiederfinden. Mit dieser Serie hat der Hersteller Diageo Maßstäbe gesetzt, die durch die später folgende „Distillers Edition“ noch einmal übertroffen wurde.

Die Fass Auswahl ist der entscheidende Faktor, um den Charakter des später fertigen Whiskys am deutlichsten zu beeinflussen. In der „Distillers Edition“ hat jeder Brennmeister der Classic Malt Destillerien eine Fass Art (z.B. Sherry oder Portwein) herausgesucht, in dem sein Whisky noch einmal zusätzlich für kurze Zeit nachreifen darf, um so dem Single Malt besondere zusätzliche Noten und geschmackliche Tiefe geben.

Wir werden gemeinsam sechs verschieden schottische Single Malts aus der „Distillers Edition“ Reihe probieren. Und um den Aromen auf die Spur zu kommen, werden wir daneben den dazugehörigen Classic Malt Whisky sowie den aromagebenden Wein degustieren.

  • Begrüßungsdram
  • Verkostungen (6 Stück à 2 cl)
  • Pausenimbiss, Käse, Trauben, Espresso
  • Zur Neutralisation Wasser, Speckbrot

Unser Verkostungsformular und Handout helfen, das Erfahrene zu behalten und zu vertiefen.

Kosten: 70 Euro

Referent /Moderation: Thomas Plaue (Brand Ambassador, Diageo)

Beginn: 19 Uhr 30

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe,

Tel. 0721 / 680 333 7.
Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10:30 Uhr – 18:30 Uhr, Samstag 10:30 Uhr – 14:00 Uhr)

26. 10. 2018 Geschmacks- und Aromenvielfalt schottischer Whiskys

 

Die schottische Whiskywelt umfasst deutlich über 100 Marken und bietet ein breites Geschmacksspektrum, das es zu entdecken gilt. Die regionale Herkunft ist häufig kein Indikator mehr für die jeweilige Geschmackseinstufung.

Laut Professor Schobert „dauert es eine gewisse Zeit, Whiskyexperte zu werden. Doch es ist eine verdammt schöne Zeit“.

Wir wollen Ihnen an diesem Abend neue Geschmackserlebnisse bieten und das Geschmacksspektrum ergründen, das z.B. von Schokolade, Banane, Äpfel, Annanas Heu, gemähtes Gras alte Bücher, Vanille, Pfeffer, Schinkenspeck bis Honig, Rauch (geteerte Straße) gehen kann.

  • Begrüßungsdram
  • Verkostungen (6 Stück à 2 cl)
  • Pausenimbiss, Käse, Trauben, Espresso
  • Zur Neutralisation Wasser, Speckbrot

Unser Verkostungsformular und Handout helfen, das Erfahrene zu behalten und zu vertiefen.

Kosten: 70 Euro

Referent /Moderation: Dr. Rolf Dingler

Beginn: 19 Uhr 30

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe,

Tel. 0721 / 680 333 7.
Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10:30 Uhr – 18:30 Uhr, Samstag 10:30 Uhr – 14:00 Uhr)

21. 9. 2018Internationales Musik- und Wiskytasting

Als Highlight in diesem Jahr laden wir Sie zu einer musikalischen Weltreise ein, bei der entsprechende Whiskys aus den Herkunftsländern der Komponisten bzw. Titel verkostet werden.
Zum Start gehört natürlich ein Scotch – als Maßstab des guten Geschmacks. Die weiteren Länder werden nach Festlegung des Programms festgelegt. ( Begrüßungsdram, 4 Whiskys à 2 cl, zur Neutralisation: Brot, Wasser, Pausenimbiss)
Die musikalische Weltreise gestaltet das Violinduo „ The Twiolins“. Die Geschwister Marie-Luise und Christoph Dingler sind nach Abschluss ihres Studiums an der Musikhochschule Mannheim selbständige Musiker und geben inzwischen weltweit Konzerte.
Da die Literatur für Violinduos rar ist, machte das Duo eine Tugend daraus und rief den Kompositionswettbewerb „Crossover Composition Award“ ins Leben. 2012 haben sich 90 Komponisten/innen aus 15 Ländern daran beteiligt. Die schönsten und meistprämierten Werke der letzten beiden Wettbewerbe habe sie nun auf CD eingespielt und stellen sie uns in diesem Konzert live vor.
Auf der Homepage www.thetwiolins.de können Sie sich einen ersten Eindruck von ihren Kunstfertigkeiten verschaffen und weitere Informationen zu diesem einzigartigen Duo nachlesen.

Der Abend im Detail:
 Beginn 19. 30 mit der ersten Runde des Whiskeytastings
 Ab 20 Uhr konzertieren „The Twiolins“
In der Pause werden nach dem Imbiss weitere Whiskys vorgestellt und verkostet.

Aus organisatorischen Gründen bitte wir um eine Voranmeldung (per Tel. oder Mail) – herzlichen Dank.

 

Kosten: 70 Euro (, Begrüßungsdram, 4 Verkostungen à 2cl inkl. Pausenimbiss, Käse, Trauben. Zur Neutralisation gibt es Wasser und Speckbrot).

Referent /Moderation: Dr. Rolf Dingler und die beiden Künstler

Beginn: 19 Uhr 30

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe, Tel. 0721. 680 333 7.

Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten 10 Uhr 30 – 18 Uhr 30, Samstag 10 Uhr 30
– 14 Uhr))

Whiskyseminare im Herbst /Winter 2018 /2019

  1. September Internationales Musik- und Whisk(e)ytasting
    (The Twiolins & Dr. Rolf Dingler)

26.  Oktober Geschmacks- und Aromenvielfalt schottischer Whiskys (Dr. Rolf Dingler)

  1. November Distillers Edition (Thomas Plaue, Master of Whisky Germany & Austria bei Diageo)
  1. November Kampai! Japans Whiskykultur
    (Sebastian Johnen)
  1. Dezember Deconstruction Glenfiddich 15 Jahre Solera
    (Markus Heinze, Brand Ambassador Glenfiddich & Balvenie)
  1. Januar Die „Schöne“ (Glenmorangie) und das „Biest“ (Ardbeg)
    (Thomas Zilm, Brand Ambassador Ardbeg & Glenmorangie)
  1. Januar Raritätenseminar
    (NN)

 Seminare im Frühjahr 2019 werden zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

 Preis / Person:     70,– €

Uhrzeit:               19:30 Uhr bis ca. 22:30 Uhr

Ort:                     Chalet Dingler, Amthausstr. 5, 76227 Karlsruhe-Durlach

Leistungen:         Begrüßungsdram, 6 Verkostungen, Pausenimbiss, Trauben, Käse und Espresso, Wasser und Speckbrot zur Neutralisation

Kontakt:             info@chalet-dingler.de, Tel. 0721 / 680 333 7

Hinweis:              Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihre Anmeldung erst nach Zahlungseingang gültig ist.

(Ausgebucht) Samstag, 10. Februar 2018: “Burns Supper”

Wir wollen im Jahr 2018 erstmals einen schottischen Abend im Chalet feiern und ihn dem schottischen  Nationaldichter Robert Burns widmen. Unser Vorbild für Inhalt und Ablauf ist das Burns Supper, wie es in Schottland jährlich am Geburtstag von Robert Burns (1759  – 1796), dem 25. Januar zelebriert wird.
Hauptbestandteil des Abends ist das Nationalgericht Häggis  (Lammagen gefüllt mit Innereien und gut gewürzt) mit Kartoffelstampf und Steckrüben / neeps and tatties). Zuvor gibt es eine schottische Suppe und zum Nachtisch ein schottisches Dessert.
Umrahmt wird die Speisenfolge mit dem Begrüßungsdram,  4 Whiskys (à 2 cl), und Dudelsackmusik. Burns Gedichte werden rezitiert und natürlich gibt es eine Gedenkrede (Immortal Memory).  Anschließend folgt eine Rede an die Lassies (= Damen, die den Häggis zubereitet haben).Bei einem solch hohen Anlass ist es in Schottland üblich, dass die Herren in Kilt kommen. Ca. 14 Gäste können wir maximal einladen. Durch den Abend führt  Dirk Otte. Dudelsack spielt Gabi Dingler.

Beginn: 18 Uhr 30

Kosten: 75,– Euro (Begrüßungsdram, 4 Verkostungen à 2cl, plus 3 Gänge –Menü (Hauptgang Häggis), Espresso und zur Neutralisation zwischendurch Wasser. Das Menü ist für Vegetarier/Veganer nicht geeignet.

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe, Tel. 0721. 680 333 7.
Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10 Uhr 30 – 18 Uhr 30, Samstag 10uhr 30 – 14 Uhr).    Erst durch die Bezahlung erfolgt aus der Reservierung eine feste Buchung. (bis spätestens 15. Januar 2018).

15. Juni 2018: Einführung in die amerikanische Whiskeywelt

Wenn man als Whiskygenießer an Amerika denkt, kommen i.d.R. zwei Bilder hoch: Bourbon und Whisky on the Rocks.

Dies ist jedoch der Status heute. Die Wurzeln hierzu liegen jedoch einige hundert Jahre zurück. Die Einwanderer begannen Roggenwhisky unterwegs zu brennen, was sie als „Feuerwasser“ nutzen.  Dann kam der Maiswhiskey in seinen Varianten.
Und seit ca. 30 Jahren mischen sog. „Craft Destilliers“ den Markt auf und  revolutionieren den Status Quo.

Wir machen eine Zeitreise  und verkosten die einzelnen Phasen der amerikanischen Whiskywelt, wobei nicht unbedingt der Bourbon im Mittelpunkt steht.

Unser Verkostungsformular hilft, das Erfahrene zu behalten und zu vertiefen.

Unser Abend im Detail: Begrüßungsdram, 6 Verkostungen (à 2 cl), Pausenimbiss und Käse, Trauben, Espresso.
Zur Neutralisation  gibt es Wasser, Speckbrot.

Beginn: 19 Uhr 30

Kosten: 70 Euro

Referent /Moderation: Dr. Rolf Dingler

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe,
Tel. 0721 / 680 333 7.

Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10:30 Uhr – 18:30 Uhr, Samstag 10:30 Uhr – 14:00 Uhr).  Erst durch die Bezahlung erfolgt aus der Reservierung eine feste Buchung.