Kategorie-Archiv: Archiv

19. Oktober 2018 Rum: Vom Getränk der Sklaven und Seeleute zur Premiumspirituose von heute

Rum ist wohl eine der meistunterschätzten Edelspirituosen der Welt. Als Backzutat, im Tee, in einem leckeren Cocktail oder einfach mit heißem Wasser als Grog getrunken, ist der Rum allgemein bekannt. Das Verständnis für Rum als Premiumgetränk zum puren Genuss ist jedoch kaum vorhanden. Völlig zu Unrecht! Seine Geschmacks- und Aromenvielfalt steht der von Whisky in nichts nach. Viele Länder haben in der über 300 Jahre alten Geschichte des Rums ihren ganz eigenen Stil entwickelt. Rum, das bedeutet Abenteuer, Freibeuterei und weiße Sandstrände. Erleben Sie mit uns ein wenig karibisches Flair und lernen Sie auf unserer Entdeckungsreise verschiedene Rum-Stile und allerlei Wissenswertes über die Geschichte, Herstellung und Verfeinerung dieses aus Zuckerrohr gewonnenen Destillats näher kennen

Unser Abend im Detail:
Begrüßungsdram, 6 Verkostungen (à 2 cl.), Pausenimbiss, Käse, Trauben, Espresso. Zur Neutralisation Wasser, Speckbrot
Beginn: 19 Uhr 30
Kosten: 70 Euro

Referent /Moderation: Sebastian Johnen
Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe,
Tel. 0721 / 680 333 7.
Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10:30 Uhr – 18:30 Uhr, Samstag 10:30 Uhr – 14:00 Uhr).
Erst durch die Bezahlung erfolgt aus der Reservierung eine feste Buchung.

21. 9. 2018Internationales Musik- und Wiskytasting

Als Highlight in diesem Jahr laden wir Sie zu einer musikalischen Weltreise ein, bei der entsprechende Whiskys aus den Herkunftsländern der Komponisten bzw. Titel verkostet werden.
Zum Start gehört natürlich ein Scotch – als Maßstab des guten Geschmacks. Die weiteren Länder werden nach Festlegung des Programms festgelegt. ( Begrüßungsdram, 4 Whiskys à 2 cl, zur Neutralisation: Brot, Wasser, Pausenimbiss)
Die musikalische Weltreise gestaltet das Violinduo „ The Twiolins“. Die Geschwister Marie-Luise und Christoph Dingler sind nach Abschluss ihres Studiums an der Musikhochschule Mannheim selbständige Musiker und geben inzwischen weltweit Konzerte.
Da die Literatur für Violinduos rar ist, machte das Duo eine Tugend daraus und rief den Kompositionswettbewerb „Crossover Composition Award“ ins Leben. 2012 haben sich 90 Komponisten/innen aus 15 Ländern daran beteiligt. Die schönsten und meistprämierten Werke der letzten beiden Wettbewerbe habe sie nun auf CD eingespielt und stellen sie uns in diesem Konzert live vor.
Auf der Homepage www.thetwiolins.de können Sie sich einen ersten Eindruck von ihren Kunstfertigkeiten verschaffen und weitere Informationen zu diesem einzigartigen Duo nachlesen.

Der Abend im Detail:
 Beginn 19. 30 mit der ersten Runde des Whiskeytastings
 Ab 20 Uhr konzertieren „The Twiolins“
In der Pause werden nach dem Imbiss weitere Whiskys vorgestellt und verkostet.

Aus organisatorischen Gründen bitte wir um eine Voranmeldung (per Tel. oder Mail) – herzlichen Dank.

 

Kosten: 70 Euro (, Begrüßungsdram, 4 Verkostungen à 2cl inkl. Pausenimbiss, Käse, Trauben. Zur Neutralisation gibt es Wasser und Speckbrot).

Referent /Moderation: Dr. Rolf Dingler und die beiden Künstler

Beginn: 19 Uhr 30

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe, Tel. 0721. 680 333 7.

Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten 10 Uhr 30 – 18 Uhr 30, Samstag 10 Uhr 30
– 14 Uhr))

(Ausgebucht) Samstag, 10. Februar 2018: “Burns Supper”

Wir wollen im Jahr 2018 erstmals einen schottischen Abend im Chalet feiern und ihn dem schottischen  Nationaldichter Robert Burns widmen. Unser Vorbild für Inhalt und Ablauf ist das Burns Supper, wie es in Schottland jährlich am Geburtstag von Robert Burns (1759  – 1796), dem 25. Januar zelebriert wird.
Hauptbestandteil des Abends ist das Nationalgericht Häggis  (Lammagen gefüllt mit Innereien und gut gewürzt) mit Kartoffelstampf und Steckrüben / neeps and tatties). Zuvor gibt es eine schottische Suppe und zum Nachtisch ein schottisches Dessert.
Umrahmt wird die Speisenfolge mit dem Begrüßungsdram,  4 Whiskys (à 2 cl), und Dudelsackmusik. Burns Gedichte werden rezitiert und natürlich gibt es eine Gedenkrede (Immortal Memory).  Anschließend folgt eine Rede an die Lassies (= Damen, die den Häggis zubereitet haben).Bei einem solch hohen Anlass ist es in Schottland üblich, dass die Herren in Kilt kommen. Ca. 14 Gäste können wir maximal einladen. Durch den Abend führt  Dirk Otte. Dudelsack spielt Gabi Dingler.

Beginn: 18 Uhr 30

Kosten: 75,– Euro (Begrüßungsdram, 4 Verkostungen à 2cl, plus 3 Gänge –Menü (Hauptgang Häggis), Espresso und zur Neutralisation zwischendurch Wasser. Das Menü ist für Vegetarier/Veganer nicht geeignet.

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe, Tel. 0721. 680 333 7.
Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10 Uhr 30 – 18 Uhr 30, Samstag 10uhr 30 – 14 Uhr).    Erst durch die Bezahlung erfolgt aus der Reservierung eine feste Buchung. (bis spätestens 15. Januar 2018).

15. Juni 2018: Einführung in die amerikanische Whiskeywelt

Wenn man als Whiskygenießer an Amerika denkt, kommen i.d.R. zwei Bilder hoch: Bourbon und Whisky on the Rocks.

Dies ist jedoch der Status heute. Die Wurzeln hierzu liegen jedoch einige hundert Jahre zurück. Die Einwanderer begannen Roggenwhisky unterwegs zu brennen, was sie als „Feuerwasser“ nutzen.  Dann kam der Maiswhiskey in seinen Varianten.
Und seit ca. 30 Jahren mischen sog. „Craft Destilliers“ den Markt auf und  revolutionieren den Status Quo.

Wir machen eine Zeitreise  und verkosten die einzelnen Phasen der amerikanischen Whiskywelt, wobei nicht unbedingt der Bourbon im Mittelpunkt steht.

Unser Verkostungsformular hilft, das Erfahrene zu behalten und zu vertiefen.

Unser Abend im Detail: Begrüßungsdram, 6 Verkostungen (à 2 cl), Pausenimbiss und Käse, Trauben, Espresso.
Zur Neutralisation  gibt es Wasser, Speckbrot.

Beginn: 19 Uhr 30

Kosten: 70 Euro

Referent /Moderation: Dr. Rolf Dingler

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe,
Tel. 0721 / 680 333 7.

Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10:30 Uhr – 18:30 Uhr, Samstag 10:30 Uhr – 14:00 Uhr).  Erst durch die Bezahlung erfolgt aus der Reservierung eine feste Buchung.

18. Mai 2018: Islay: Neue Rauchbomben (Teil II)

Liebhaber von rauchigen Whiskys kennen die kleine Insel Islay in Schottland. Vom Herrschaftssitz der Lord oft the Isles zogen die räuberischen Krieger aufs Meer, um andere Inseln und teilweise Ländereien auf dem Festland zu unterwerfen.
So rau und ungestüm sind auch die Whiskys, die von dieser Insel kommen, und das schon seit mehreren hundert Jahren. Islay ist der Taktgeber bei dieser Whiskykategorie. Kein anderes Land schafft es, hierbei mitzuhalten.

Da diese Whiskykategorie boomt, kommen immer häufiger neue Abfüllungen auf den Markt, die  Maßstäbe setzen. Diese werden wir vorstellen.

Unser Abend im Detail:
Begrüßungsdram
6 Whiskys , Pausenimbiss, Käse, Trauben, Espresso
zum Neutralisieren: Wasser, Speckbrot.
Unser Verkostungsformular hilft, das Erfahrene zu behalten und zu vertiefen.

Kosten: 70 Euro

Referent /Moderation: Dr. Rolf Dingler

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe,

Tel. 0721 / 680 333 7.Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10:30 Uhr – 18:30 Uhr, Samstag 10:30 Uhr – 14:00 Uhr).

(Ausgebucht) 13. April 2018: Einführung in die Welt des schottischen Lebenswassers

Die „Classic Malt“ Serie ist in der Whiskywelt ein Begriff, auch weil sich hier einige der besten und berühmtesten Destillerien Schottlands wieder finden. Mit dieser Serie hat der Hersteller Diageo Maßstäbe gesetzt, die durch die später folgende „Destillers Edition“ noch einmal übertroffen wurde.

Dieses Seminar bietet einen Eindruck der verschiedenen schottischen Whiskyregionen. Die Classic Malt Selection Range vom Spirituosenkonzern Diageo, der über 27 Destillerien in Schottland besitzt, und hat damit seine „besten“ Whiskys herausgestellt. Dies sind unter anderem (Änderungen des Line Ups sind denbar und wahrscheinlich):

  • Glenkinchie
  • Dalwhinnie
  • Cragganmore
  • Oban
  • Talisker
  • Lagavulin

Die Herstellung undGeschichte des Whiskys werden dabei auch dargestellt. Z.B. geht es außerdem um den Nimbus „spirit of independence“, den unser Lieblingsgetränk umgibt.
Oder  wie kommen die Raucaromen in unser Lieblingsgetränk.

Beginn: 19 Uhr 30

 Kosten: 70 Euro (Begrüßungsdram, 6 Verkostungen à 2cl, plus Pausenimbiss, Käse, Trauben, Espresso und zur Neutralisation zwischendurch Speckbrot und Wasser.)

Referent /Moderation: Sebastian Johnen

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe, Tel. 0721. 680 333 7.
Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10 Uhr 30 – 18 Uhr 30, Samstag 10uhr 30 – 14 Uhr).  Erst durch die Bezahlung erfolgt aus der Reservierung eine feste Buchung.

 

 

 

 

(Ausgebucht) 23. März 2018:Raritätenseminar

Wir starten in den Frühling mit einigen „Highlights“.
Wir haben  für Sie die Augen nach Besonderheiten und Sonderabfüllungen offen gehalten. Dabei haben wir einige Raritäten entdeckt.
Diese Flaschen werden wir gemeinsam mit Ihnen öffnen und einige rare und  heute nicht mehr erhältliche Whisky miteinander verkosten.  Nehmen Sie sich eine kleine  Auszeit und genießen Sie mit uns ein Stück Schottland.

Unser Abend im Detail:
-Begrüßungsdram

-6 Verkostungen  à 2 cl)

-Pausenimbiss, Käse, Trauben, Espresso

-zum Neutralisieren: Wasser, Speckbrot

Unser Verkostungsformular hilft, das Erfahrene zu behalten und zu vertiefen.

Beginn: 19 Uhr 30

Kosten: 70 Euro

Referent /Moderation: Dirk Otte

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe,
Tel. 0721 / 680 333 7.

Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10:30 Uhr – 18:30 Uhr, Samstag 10:30 Uhr – 14:00 Uhr).

23. februar 2018: Endlich 18 !

Endlich Erwachsen ! Das kennen wir nicht nur aus unserer eigenen Jugend, auch beim Whisky hat das Alter einen sehr großen Einfluss auf den Geschmack und die Qualität. Die meisten schottischen Single Malts werden mit einem Alter von 10 oder 12 Jahren abgefüllt, das sind dann knackige, gut durchstrukturierte Destillate. Aber nach einer längeren Zeit im Fass werden die Whisky komplexer, runder und tiefer, auch der Einfluss des aromagebenden Fasses ist immer deutlicher zu spüren.

Angesicht der seit Jahren versuchten Umerziehung der schottischen Whiskyindustrie uns an Abfüllungen zu gewöhnen, die keine Altersangabe (NAS-Whiskys= No age statement) mehr haben, möchten wir in diesem Seminar uns auf die „Krönung“ von Abfüllungen konzentrieren, die mindestens 18 Jahr im Fass waren. Warum schmeckt ein langjähriger gelagerter Whisky anders als ein Whisky, der nur einige Jahre Holz gesehen hat?

Welche Vorteile hat der obige Umerziehungsprozess für uns?

Wir verkosten 18 Jahre lang gelagerte Whiskys, solange sie noch erhältlich sind.

Beginn: 19 Uhr 30

 Kosten: 70 Euro (Begrüßungsdram, 6 Verkostungen à 2cl, plus Pausenimbiss, Käse, Trauben, Espresso und zur Neutralisation zwischendurch Speckbrot und Wasser.)

Referent /Moderation: Dr. Rolf Dingler

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe, Tel. 0721. 680 333 7.
Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10 Uhr 30 – 18 Uhr 30, Samstag 10uhr 30 – 14 Uhr)  Erst durch die Bezahlung erfolgt aus der Reservierung eine feste Buchung

12. Januar 2018: Einführung in das “flüssige Gold ” der grünen Insel (Irland)

Irland – die grüne Insel. Die Iren streiten sich seit jeher mit den Schotten darum wer ihn denn nun erfunden hat, das gälische Lebenswasser, hergestellt aus nur drei Zutaten Wasser Getreide und Hefe. Dabei gehen die Iren schon immer andere Wege in der Herstellung als die heute viel bekannteren schottischen Destillerien.

Wir werden uns gemeinsam die Whiskeygeschichte Irlands anschauen und dabei die vielen verschiedenen Stile unter die Lupe nehmen, die den irischen Whiskey auch heute noch zu etwas ganz Besonderen machen. Und natürlich werden wir sie auch probieren, einen früher oft schwarzgebrannten Poteen, den weichen irischen Blended Whiskey, den dreifach gebrannten Single Malt aus der ältesten Destillerie der Welt, einen Pot Still oder auch einen getorften Whiskey aus der Brennerei Cooley.

Beginn: 19 Uhr 30

 Kosten: 70 Euro (Begrüßungsdram, 6 Verkostungen à 2cl, plus Pausenimbiss, Käse, Trauben, Espresso und zur Neutralisation zwischendurch Speckbrot und Wasser.)

Referent /Moderation: Dirk Otte

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe, Tel. 0721. 680 333 7.
Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10 Uhr 30 – 18 Uhr 30, Samstag 10uhr 30 – 14 Uhr)  Erst durch die Bezahlung erfolgt aus der Reservierung eine feste Buchung

24.November 17: „Islay im Fokus: Neue Rauchbomben“

Liebhaber von rauchigen Whiskys kennen die kleine Insel Islay in Schottland. Vom Herrschaftssitz der Lord oft the Isles zogen die räuberischen Krieger aufs Meer, um andere Inseln und teilweise Ländereien auf dem Festland zu unterwerfen.
So rau und ungestüm sind auch die Whiskys, die von dieser Insel kommen, und das schon seit mehreren hundert Jahren. Islay ist der Taktgeber bei dieser Whiskykategorie. Kein anderes Land schafft es, hierbei mitzuhalten.
Auch in diesem Jahr sind wieder einige neue Abfüllungen erschienen, die  Maßstäbe setzen. Diese werden wir vorstellen. Sie haben an diesem Abend auch die seltene Gelegenheit, einen Dram von der 1983  geschlossenen Destillerie Port Ellen zu verkosten. Geballte Vergangenheit und Gegenwart treffen in diesem Seminar zusammen.

Unser Abend im Detail:
Begrüßungsdram
6 Whiskys , Pausenimbiss, Käse, Trauben, Espresso
zum Neutralisieren: Wasser, Speckbrot.
Unser Verkostungsformular hilft, das Erfahrene zu behalten und zu vertiefen.

Beginn: 19 Uhr 30

Kosten: 70 Euro

Referent /Moderation: Dr. Rolf Dingler

Ort: Chalet Dingler, Amthausstr. 5 (Marktplatz Durlach), 76227 Karlsruhe,

Tel. 0721 / 680 333 7.Rechtzeitige Anmeldung: per Mail (info@chalet-dingler. de) oder persönlich im Geschäft (Öffnungszeiten Montag – Freitag 10:30 Uhr – 18:30 Uhr, Samstag 10:30 Uhr – 14:00 Uhr) oder nach schriftl. Anmeldung und Bestätigung erhalten Sie die Kontodaten. Erst nach Bezahlung wird aus der Reservierung eine feste Buchung.